15.05.2018

Die Goethetour 2018 ist nun leider schon wieder Geschichte. Wir verbrachten vier wunderschöne Tage in Fulda. Bei besten Wetterbedingungen radelten wir gemeinsam durch die hessische und bayrische Rhön. Auch wenn die erste Etappe wegen der Ankündigung von starken Gewittern verkürzt wurde, so entschädigte uns der Besuch im Deutschen Fahrradmuseum in



Bad Brückenau. Ebenso fehlte nicht der Aufstieg hinauf zur Wasserkuppe, Hessens höchster Berg. Nochmals ein ganz großes Dankeschön an das Küchenteam der diesjährigen Tour. So haben diese Sportfreunde alle Teilnehmer bestens versorgt, statt selbst die Tour zu radelen, was sicherlich schwer gefallen ist, da allle begeisterte Radfahrer sind. Aber nun ist der Blick schon auf 2019 gerichtet. Dann wird die Goethetour in Rotenburg an der Fulda Station machen.


Ende April 2018

Mit der Anmeldebestätigung hat jeder Teilnehmer einen groben Überblick über die geplanten Etappen erhalten sowie über das gesamte Programm der Goethetour. Wem dies nicht genug ist, für den haben wir die Etappen gesondert zusammengestellt unter Goethetour 2018. Wenn wir nun schon einmal in Fulda sind, unweit der Wasserkuppe, liegt es nah, dass wir diese auch erklimmen werden (3.Etappe). Am zweiten Tag ist geplant der Besuch des Deutschen Fahrradmuseum in Bad Brückenau, welches 2004 seine Türen öffnete. Hier findet man die umfassendste Sammlung historischer Fahrräder. 230 Fahrzeuge sind auf zwei Etagen Ausstellungsfläche verteilt. Das Deutsche Fahrradmuseum ist sowohl Zentrum für Fahrradgeschichte, als auch ein Ort für nationale und internationale Fahrradtreffen. Also, ein Anlass für uns, dort einmal vorbei zu radeln.
Quelle: www.deutsches-fahrradmuseum.de

Helfer gesucht !!!


April 2018



Seit Anfang 2018 gibt es für alle Strava nutzenden Sportfreunde den Club " Freunde der Goethetour ". Hier kann jeder, der Lust dazu hat, seine Aktivitäten öffentlich machen oder mit anderen Teilnehmern der Goethetour in Kontakt treten. So ist es möglich, dass man sich nicht nur an den Tagen der Tour gegenseitig Informationen austauscht, sondern das ganze Jahr über.


März 2018

Die Vorbereitungen zur Goethetour 2018 in Fulda gehen nun langsam in die heiße Phase, der Termin rückt schon in greifbare Nähe. Wir sind mit allen gut im Plan, aber das eine oder andere Problem muss noch gelöst werden. Aber bis zum Beginn der Tour werden wir alles so hinbekommen wie man es bei der Goethetour gewöhnt ist.

Helfer gesucht !!!